Zu Inhalt springen
Erstklassige WURZELN individuell hier auswählen ### Einfach hier KLICKEN! ###
Erstklassige WURZELN individuell hier auswählen ### Einfach hier KLICKEN! ###

GLEICH MITBESTELLEN
Einsetzset
schonendes Einsetzen Ihrer Neuankömmlinge

von AQUA TECK
Original Preis 6,00€ - Original Preis 6,00€
Original Preis
6,00€
6,00€ - 6,00€
Aktueller Preis 6,00€
inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
GLEICH MITBESTELLEN - Einsetzset - schonendes Einsetzen Ihrer Neuankömmlinge

Einsetzset zum schonenden Einsetzen Ihrer neuen Zierfische bestehend aus:

- Luftschlauch ca. 2 m
- Klammer zum Befestigen am Aquarienrand
- Ventil zum Regulieren der Durchflussmenge

------------------------------------------------------------------------------------------------

Im Folgenden ein paar Tipps, wie das Einsetzen der Tiere richtig und vor allem ohne Ausfälle passiert. Es mag dramatisch klingen, aber das richtige Einsetzen der Tiere ist maßgeblicher Erfolgsfaktor für das weitere Wohlbefinden Ihrer Pfleglinge.

Vor dem Einsetzen:

  • Am besten haben Sie bereits im Vorfeld einen 20 - 30% Wasserwechsel im künftigen Heim der Neuankömmlinge gemacht. Falls nicht, auch kein Problem.
  • Sollten Sie die Tiere von uns per Overnight-Express bekommen haben, können Sie die Tiere unausgepackt bedenkenlos weitere 2-3 Stunden stehen lassen. Verschließen Sie am besten die Isobox wieder locker und stellen diese in einen Bereich mit Wohnraumtemperatur.
  • Sollten Sie die Tiere bei uns im Shop mitgenommen haben, sind diese bereits in einem Eimer, der Ihnen beim Einsetzen gute Dienste leisten wird. Einfach den Eimer öffnen und kurz prüfen, ob alle Tiere den Transport gut überstanden haben. Nicht wundern – Transport ist Stress für die Tiere, den Sie oftmals durch Farblosigkeit und schnelleres Atmen kundtun. Manche Tiere, insbesondere Salmler haben als Stressreaktion eine Art „Totstellen“. Also immer mit der Ruhe. Nun den Deckel lose auflegen, den Eimer eher dunkel stellen und auch hier Wohnraumtemperatur anstreben. Für den Fall, dass der Wasserwechsel länger dauert, einfach einen Luftstein verwenden, damit die Pfleglinge bei Laune bleiben.
  • Nun rasch Wasserwechsel machen und es kann weitergehen.

Das Einsetzen:

  • Verwenden Sie zum Einsetzen einen Eimer, der sauber und frei von Reinigungsmitteln ist.
  • Setzen Sie die Tiere inklusive des Transportwassers aus den Fischbeuteln in den/die Eimer um. Der Eimer sollte dabei eine Füllhöhe von ca. 5cm haben, bei Skalaren 7-10 cm. Sollten sie die Tiere von uns bereits im Transporteimer erhalten haben, entfällt logischerweise das Umfüllen. Ggf. die erste Füllhöhe durch Zugabe von Aquarienwasser erreichen.
  • Den Eimer platzieren Sie am besten in Aquariennähe und vermeiden unnötige Helligkeit, die die Tiere sonst stressen würde.
  • Bringen Sie nun über etwa eine Stunde verteilt in kleinen Portionen Aquarienwasser in den Eimer ein, so dass sich das Wasser im Eimer zunehmend den Werten in Ihrem Aquarium angleicht.
  • Verwenden Sie hierzu einen Becher oder alternativ einen Luftschlauch, den Sie auf der einen Seite im Aquarium befestigen (z.B. mit eine Wäsche- oder Baumarktklammer) und dann kurz ansaugen, um Wasser langsam in den Eimer zu leiten. Der Eimer muss dafür natürlich unterhalb der Wasserspiegels des Aquariums stehen.
  • Der Wasserdurchsatz lässt übrigens ganz gut mit einem Lufthahn regulieren, den sie an einer Seite des Luftschlauchs befestigen.
  • Aus eigener Erfahrung: Stellen Sie jetzt wiederholt einen Timer von max. 10 Minuten und überprüfen laufend den Wasserstand im Eimer. Auch wenige Liter Wasser auf dem Wohnzimmerboden können mächtig viel Ärger verursachen.   
  • Wenn der Wasserstand im Einer wenige Zentimeter unter dem Eimerrand ist, können Sie die Tiere ins Aquarium einsetzen. Verwenden Sie hierzu ein oder zwei Fangnetze und überführen damit die Tiere in Ihr Aquarium.
  • Vorteil dieser Methode ist, dass sie zum einen schonend ist, zum anderen gelangt so kein belastetes Transportwasser in Ihr Aquarium. Hintergrund: Fische geben unter Stress oftmals Schadstoffe in das Transportwasser ab, weswegen es für die weitere Verwendung im Aquarium ungeeignet ist.

Nach dem Einsetzen:

  • Nach dem Einsetzen bitte Aquarienbeleuchtung ausschalten und nicht Füttern.
  • Bitte vermeiden Sie allzu großes „Treiben“ vor dem Aquarium.
  • Am Folgetag und in den darauffolgenden 3-4 Tagen bitte sehr sparsam füttern. Mehr Tiere im Aquarium bedeutet eine erhöhte organische Belastung und es dauert einige Tage, bis sich die Biologie im Aquarium an das „Mehr“ an Tieren angepasst hat.
  • Beobachten Sie Ihren Beckenbesatz in den Folgetagen aufmerksam. Es empfiehlt sich in dem Fall, Medikamente im Zugriff zu haben, sollten stressbedingte Krankheiten wie z.B. Weißpünktchenkrankheit auftauchen. Wir haben für unsere Zwecke immer ein Breitbandmedikament und ein Medikament speziell gegen die Weißpünktchenkrankheit auf Vorrat.
Merkmale
Handelsname: Einsetzset - schonendes Einsetzen Ihrer Neuankömmlinge

Tipps von Petra:

Bestellen Sie bei uns neben Lebendtieren auch Zubehör, wie z.B. dieses Einsetzset, werden wir versuchen, dies in eine Sendung zu packen und erstatten Ihnen die eingesparten Transportkosten. Bitte haben Sie Verständnis, dass dies nicht in allen Fällen möglich ist.