Zu Inhalt springen
PACKAGE DEALS & jede Menge SPECIALS !! - Hier KLICKEN ...
PACKAGE DEALS & jede Menge SPECIALS !! - Hier KLICKEN ...

SONDERPREIS
Surinam Skalar (WFNZ) LARGE
Pterophyllum scalare

von AQUA TECK
Sparen Sie 37% Sparen Sie 37%
Original Preis 18,90€
Original Preis 18,90€ - Original Preis 18,90€
Original Preis 18,90€
Aktueller Preis 11,90€
11,90€ - 11,90€
Aktueller Preis 11,90€
inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
SONDERPREIS - Surinam Skalar (WFNZ) LARGE - Pterophyllum scalare

SONDERPREIS

Skalare zählen zu den Klassikern in der Aquaristik und sind ideale Kandidaten für ein bepflanztes Gesellschaftsaquarium ab 200 l. Grundsätzlich ist eine paarweise Haltung möglich. Am wohlsten fühlen sich Skalare jedoch in Gruppen ab 5 Tieren. Skalare sind grundsätzlich friedliche Zeitgenossen, sind aber letztlich Buntbarsche, d.h. kleinere Salmler werden u.U. als Nahrung wahrgenommen. Ansonsten ist eine Vergesellschaftung z.B. mit mittelgroßen Salmlern, Panzerwelsen, Welsen und/oder Zwergbuntbarschen sehr gut möglich

Merkmale
Handelsname: Surinam Skalar
Lateinischer Name: Pterophyllum scalare
Herkunft: Südamerika
Endgröße: 15 - 20 cm
Mindestgröße Aquarium: ab 200 l
Haltung: paarweise, besser in Gruppen ab 5 Tieren
Sozialverhalten: friedlich, revierbildend insbesondere in Laichstimmung
Wasserwerte: Temperatur: 26-28°C PH-Wert: 5,5–7,5 Wasserhärte: weich bis mittelhart
Futter: Trocken-, Granulat- und bevorzugt Frost- und Lebendfutter
Liefergröße: 10-14 cm Spannweite

Tipps von Jack:

Eine etwas weniger bekannte Standortvariante der Skalare sind die Surinamskalare, von denen wir aktuell einige wunderschönen Nachzuchten in der Anlage haben. Schaut man sich das geographisch an, so liegt Surinam zwischen Guyana und der Region Amapa und das spiegelt sich in den Surinamskalare wieder. Man stellt die Verwandschaft zu den Guyana-Skalaren in der Form und den vereinzelten Spots fest und entdeckt den rotbraunen Rücken und die roten Augen der Amapa-Skalare. Allen drei gemeinsam ist der "burschikose" Charakter. Eine Art, die wir auf jeden Fall züchterisch weiter verfolgen werden...